Ein „sehr süsser“ Imagefilm

Seit 1928 hütet die Gottlieber Spezialitäten AG das Geheimnis ihres Back- und Produktionsprozesses. Nichtsdestotrotz durfte Filmzimmer die heiligen Hallen der Produktion besuchen und einen neuen Imagefilm realisieren. Dabei standen die Mitarbeitenden der Firma im Zentrum und führten durch die sympathische Manufaktur.

 

Im Thurgauischen Dörfchen Gottlieben (gegründet 1251) sind Hüppen schon seit langer Zeit bekannt und beliebt. Für viele Schokoladen- und Spezialitätenliebhaber gelten Gottlieber Hüppen und Gottlieber Produkte als feinster Leckerbissen. Sie gehören zum kulinarischen Erbe der Schweiz. Die bekannte Gottlieber Konditorkunst wird im inhabergeführten Manufakturbetrieb gepflegt und stetig verfeinert.

 

Das Geheimnis der Hüppen-Backkunst wurde über Generationen in Gottlieben gehütet und weitergegeben. Die ganze Geschichte der Hüppen-Produktion wird dabei im Imagefilm erzählt und mit Bildern aus der Vergangenheit ergänzt. Ausserdem zeigen die Mitarbeitenden, den Back- und Produktionsprozess der feinen Hüppen aus dem Thurgau und erzählen, was es sonst noch alles bei der Gottlieber Spezialitäten AG zu entdecken gibt.

 

Der Imagefilm soll einer breiten Öffentlichkeit im Internet und auf den Social-Media Kanälen präsentiert werden. Die zweite ausführlicherer Variante des Filmes sehen Besucher:innen, die an einer Führung durch die Spezialitäten-Manufaktur in Gottlieben teilnehmen.